Volleyball Herren: SCV klettert auf Platz 3

02.12.2013 18:34 von Simon Schlegel

SCV klettert auf Platz 3
 
Mit zwei klaren und beeindruckenden Heimsiegen klettern die Volleyballer des SC Vierkirchen auf Platz 3 der Landesliga. Im ersten Spiel des Tages ging es gegen den bisher noch unbekannten TSV Königsbrunn. Mit großem Selbstbewusstsein ließen die Vierkirchener den Gast nie ins Spiel kommen und lieferten teilweise ein regelrechtes Feuerwerk zu einem sicheren 3:0-Erfolg ab. Vor allem die Youngsters Philipp Zenz und Wolfgang Schulz konnten restlos überzeugen. Auch im zweiten Spiel gegen das Schlusslicht vom TSV Weißenhorn ging es zunächst gut los. Mitte des ersten Satzes schlich sich dann der Schlendrian ins Spiel des SCV ein. Dies nutzten die Gäste eiskalt aus und sicherten sich den Satzgewinn. Zum Glück fanden die Hausherren über den Kampf schnell zurück ins Spiel. Immer wieder brachte nun Christian Schwab den Gegner mit seinen wuchtigen Angriffsschlägen zur Verzweiflung. Am Ende stand ein sicherer 3:1-Sieg zu Buche. Mit diesen beiden Siegen im Rücken kann der SCV guten Mutes in die beiden Heimspiele am 14.12. gehen. Dann sind der VfL Großkötz und die Reserve der Volleyballhochburg Unterhaching, gleichzeitig aktueller Tabellenführer, zu Gast in Vierkirchen.

"Vielen Dank an alle Zuschauer!

Eure Unterstützung war weltklasse!!!"

 

Zurück